Archiv der Kategorie: Allgemein

Bedingungen SilvesterCon 2022

Wir haben eine saftige Preiseröhung bei den Übernachtungen zu verkraften – ca. 30 Prozent. Auch die Verpflegung wird teurer werden. Daher müssen wir jetzt auf einen höheren Deckungsbeitrag aus den Übernachtungen achten. Daher gibt es über Silvester nur Blöcke á vier Tage zu buchen: entweder vom 28.12.-1.1. (Up To Party) oder 29.12.-2.1. (Party + Kater) Wer die ganze Zeit da sein will, der bucht zu Up To Party die Aftershow hinzu.

Wir zahlen für jedes Bett die selbe Summe – es gibt vom Haus keine Kinderermäßigung. Wie in den letzten Jahren auch wird es die aber – reduziert – geben. Kinder bis zwei Jahre zahlen nichts, ab drei Jahre bis 15 Jahre gibt es 50 Prozent Nachlass. Ab 16 Jahre muss leider der Erwachsenen-Beitrag gezahlt werden.

Corona: es gelten diese Regeln

  • Anreise nur mit negativem offiziellen Schnelltest der nicht älter als 24 Stunden ist. Der ist beim Einchecken vorzuweisen.
  • Jede/r soll sich einmal am Tag testen. Beim Einchecken sind die entsprechend mitzubringenden Schnelltests vorzuweisen, alternativ kann man unter Merchandising fünf Schnelltests ordern. Die Tests werden in beschrifteten Tüten zentral gelagert, es wird aber keinen Testzeitraum und keine Kontrolle der Tests geben.
  • Wer sich positiv testet isoliert sich bitte umgehend, bewegt sich in der Burg nur noch mit FFP2-Maske und reist dann umgehend ab.
  • Es gibt keine Rückerstattung von Kosten bei positivem Corona Fall. Ich empfehle dringend eine Reiserückstritts und -abbruch-Versicherung

Im ersten Schwung gehen die Einladungen an alle, die 2019/2020 dabei waren. Diese dürfen sich anmelden. Wer nicht zu dieser Gruppe gehört, der sollte erstmal nicht damit rechnen, einen Platz zu bekommen. Er oder Sie landet auf einer Warteliste, aber diese wird auch nicht chronologisch abgearbeitet werden. Es gibt keine Priorisierung nach Anmeldedatum.

Und hier der Link zur Anmeldung:

SilvesterCon 2022/23 Anmeldung

Achtung: Anmeldung derzeit nicht möglich – Silvestercon findet aber statt

Liebe alle, derzeit erreiche ich Ralf und ConAn nicht, kann daher keine Anmeldung für den Silvestercon 2022 erstellen. Es wird den Con geben. vom 28.12.22 bis 2.1.2023.

Aufgrund der extrem erhöhten Preise für die Übernachtungen (+ 30 Prozent) wird es größere Änderungen bei der Buchung geben – so ist nun der Zeitraum 28.12.-1.1. verpflichtend zu buchen. Auch Ermäßigungen für Jugendliche sind nicht mehr darstellbar. Das finde ich auch sehr bedauerlich, aber das lässt sich nicht wirklich umgehen.

Ich versuche jetzt parallel ein anderes System aufzusetzen und bitte um Geduld. Eingeladen werden zum Con alle Teilnehmer/innen des Silvestercons 2019/2020. Und zwar zunächst nur diese. Danach schauen wir mal. Es gilt nicht das Windhundprinzip.

Tut mir sehr leid, dass das jetzt ein wenig chaotisch läuft!

Photo by Markus Spiske on Unsplash

Tags:
Kategorie:

2020 ist Scheiße – Kein SilvesterCon

Liebe alle.

Das Jahr 2020 kann man eigentlich jetzt schon abhaken. Es kann jetzt nur darum gehen, gesund ins nächste Jahr zu kommen, und alles dafür zu tun, dass es dem eigenen Umfeld auch so geht. Unsere Familien, unsere Freunde, alle, die uns am Herzen liegen. Zu beschützen, Freunde und Fremde. Durch diese Pandemie durchkommen.

Das zuletzt verfolgte Konzept basiert auf den Regelungen zu Beherbergungsbetrieben. Ich habe in diesem Corona Jahr zweimal in Hotels mit ausgeprägtem Corona-Konzept verbracht und bin mir sicher: da konnte nix passieren. Aber: das war kein Con. Ich habe dort keine Freunde getroffen, mit ihnen was gespielt, gequatscht. Das waren Übernachtungen von Menschen, die nichts anderes getan haben, als im Hotel eine Nacht zu verbringen.

Für Cons müssen eher die Regeln für private Feiern gelten. Mehrere Tage mit denselben Menschen dicht auf dicht ist eher eine (gedrängte) private Feier. Niemand hält 3-4 Tage immer Abstand.

Und dafür gibt es ja auch Regeln, die im November mal so restriktiv sind, dass gar nix geht. Und für Dezember können wir mal davon ausgehen: vielleicht wird es etwas „lockerer“, aber sicher nicht „locker“.

Daher kann ich keinen Silvestercon planen und veranstalten. Die Einschläge kommen auch näher: in der Schulklasse von Kind 1, auch Erkrankung des Vaters eines Freundes, Erkrankung von Bekannten, Freunden, Meldungen zu Infektionen und Behandlungen. Im Gegensatz zum Frühjahr: das Pandemiegeschehen kommt näher.

Wir müssen uns auch bewusst sein: auch 2021 wird kein normales Jahr.

Bleibt gesund. Gehabt Euch wohl. Mach das Beste draus.

So sad.

Kategorie: