2021 ist Scheiße – Kein SilvesterCon

tja, nun ist es soweit gekommen. Spätestens die in der vergangenen Woche beschlossenen Maßnahmen, vor allem die des Landes Hessen zu Veranstaltungen, machen einen SilvesterCon in der von uns gewünschten Form unmöglich. Trotz 2G+ wäre der Con nicht durchführbar, derzeit sind Treffen auf max. 10 Personen beschränkt, danach: Maskenpflicht auch am Platz etc.

Das ist alles so unglaublich – furchtbar. Ich weiß nicht mal exakt, auf wenn ich genau sauer sein soll. Es sind vielleicht auch zu viele. Darunter sicher eine Politik, die wirklich sehenden Auges in diese 4. Welle gerauscht ist. Mein Verständnis dafür, wie auch für die Gegner aller Maßnahmen, ist aufgebraucht.

Schlechte Laune macht uns nicht hübscher. Im Augenblick kann ich aber eher nicht anders.
Sollte es dabei bleiben, dass Treffen bis 10 Personen möglich sind: nutzt diese Gelegenheit, macht viele kleine SilvesterCons. Mit Spinatsalat, Fischplatte als Vorspeisen. Mousse au chocolat. Sekt ( Rotkäppchen). Flackerlicht. Lauter Musik. Brettspielen.

Ich fange kommende Woche an, Geld zurückzuüberweisen. Wir hatten das beste T-Shirtmotiv in der Schublade, da muss es leider erstmal bleiben. Ich drücke uns die Daumen für alle Cons kommendes Jahr. Das Fest. Treffen privat. Dieses Weihnachten/Silvester kein echter Lockdown, auch wenn der wahrscheinlich vernünftig wäre. Meine Hochachtung und meine Dankbarkeit gilt all jenen, die in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen mit der Situation umgehen müssen. Sie sind die Helden. Unser Schmerz ist dagegen Kleinkram.

Bleibt gesund.

Kategorie: